Neuigkeiten

Erste Flächeninventur beendet

In den letzten Wochen wurden an den 4150 bisher auf den Versuchsflächen gepflanzten Bäumen die jeweiligen Höhen und Dicken erhoben. Zusätzlich wurde überprüft, wie viele Individuen aufgrund der Kälteperiode im Februar oder infolge von Verbiss durch Kleinnager bisher ausgefallen sind. Erste Ergebnisse zeigen, dass die seltenen Baumarten gut durch den Winter gekommen sind. Einzig der Französiche Ahorn zeigt eine leicht erhöhte Mortalität, was sich jedoch vor allem durch die relativ geringe Höhe der erworbenen Pflanzen erklären lässt. Die erhobenen Daten dienen als Basiswerte für alle weiteren nachfolgenen Inventuren.

Kontakt

Jörg Kunz

Professur für Waldbau
Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tennenbacherstraße 4
79106 Freiburg

Tel: 0761/203-8603
Fax: 0761/203-3781
E-Mail: 
joerg.kunz@waldbau.uni-freiburg.de